Kommunal Roadshow 2019 mit Schweizer Premiere

Satigny, Essertines-Sur-Yverdon, Düdingen, St. Gallen, Bülach und Windisch: An diesen Orten erlebten die Besuchenden, von Ende August bis Anfang September, die Funktionalität, Leistung und Vielfältigkeit der ausgestellten Kehrmaschinen und Geräteträger bei der Kärcher Kommunal Roadshow.

In Praxistest konnten die Kommunalmaschinen auf die Probe gestellt werden und sich in einem unkomplizierten Rahmen unverbindlich beraten lassen. Die Vorführungen fanden an den einzelnen Standorten jeweils von 9.00 bis 15.00 Uhr bei statt und waren jeweils gut besucht.

Die MC 130 Plus von Kärcher ist eine robuste und wendige Maschine, die auch mit maximaler Zuladung unter dem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 t bleibt. Damit ist sie im Sinne des Paragrafs 35 StVZO gehwegtauglich und kann ohne weitere Qualifikation mit dem üblichen Pkw-Führerschein gefahren werden. Die MC 130 Plus bietet ein hohes Mass an Servicefreundlichkeit, Ergonomie und Bedienkomfort und eignet sich dank umfangreicher Anbaumöglichkeiten für den Ganzjahreseinsatz in Städten, Gemeinden und der Industrie – sowohl für Eigenreiniger als auch Dienstleister. Dank ihres geringen Leergewichts kann die neue Saugkehrmaschine die hohe Last von bis zu 1.100 kg aufnehmen, ehe sie das zulässige Gesamtgewicht erreicht. Dadurch werden Entsorgungsfahrten auf ein Minimum reduziert.

Mehr darüber lesen Sie in der nächsten Ausgabe von "KommunalDienste.ch".

http://www.kaercher.ch