AKTUELL

Textiler Kreislauf: Flaschenrecycling ist kein zirkuläres Modell

Nicht ganz so weit ist H&M (Västerås): Der schwedische Fast-Fashion-Produzent hat sich zwar selbst dazu verpflichtet, Recyclingmaterialien einzusetzen und stetig zu steigern. So lag der Anteil an wiedergewonnenen Fasern im Jahr 2022 immerhin schon bei 24 Prozent. Die recycelten Polyesterfasern werden jedoch noch immer aus recycelten PET-Flaschen hergestellt, deren Umwandlung in eine Faser einem Downcycling
entspricht. Denn während eine Plastikflasche mehrfach wieder zu einer Flasche verarbeitet werden kann, beendet ihre Umwandlung in eine Textilfaser die Wiederverwendungsmöglichkeit.

Littering unter der Lupe

Erstmals liefert ein Forschungsprojekt eine Gesamtübersicht über die Littering-Situation in der Schweiz. Wo und warum wird gelittert, und was unternehmen die Behörden dagegen? Plakate, Littering-Bussen, zusätzliche
Abfallkübel und Clean-up-Aktionen: Die Massnahmen von Städten und Gemeinden gegen
Littering sind zahlreich und vielfältig. Allerdings sind Littering und Anti-Littering-Massnahmen in der Schweiz wissenschaftlich kaum erforscht. Deshalb hat das Schweizer Kompetenzzentrum gegen Littering (IGSU)
gemeinsam mit der Hochschule für Angewandte Psychologie (FHNW) die erste Gesamtübersicht über die Littering-Situation in der Schweiz erarbeitet. Weiterlesen

Interclean 2024: So gut besucht wie noch nie

Mit rund 30000 Besuchern aus 143 Ländern und 875 Ausstellern ist in Amsterdam die internationale Reinigungsfachmesse Interclean 2024 zu Ende gegangen. Der Veranstalter RAI spricht von der «bisher grössten Interclean Amsterdam».
Gleich am ersten Messetag wurde der Innovation Award 2024 vergeben. Als Gesamtsieger setzte sich Diversey mit dem Seifenspender Lesseau No-Touch Bar Soap Dispenser & Refills durch. In der Kategorie Intelligente Technologien und Digitalisierung siegte Kärcher mit dem autonomen Sauger Kira CV 50. Platz eins in der Kategorie Arbeitskräfte und Ergonomie belegte Baudoin Wash-Systems mit einer Waschdrohne für
die Reinigung von schwer zugänglichen Gebäuden. Weiterlesen

SkyAccess Handel AG: Leistungsstark und schonend für die Umwelt

Das geht! Die elektrischen Arbeitsbühnen von SkyAccess Handel AG bieten jedem Unternehmen grosse Vorteile. Ob Raupen-, Anhängeroder Selbstfahrarbeitsbühne, bei der SkyAccess Handel AG findet jeder das passende Hilfsmittel für den nächsten Auftrag. Und das, ohne die Umwelt während des Betriebes zu belasten. Seit Mitte 2023 bietet die Sky-Gruppe Geländestapler vom Hersteller Agrimac zur Miete oder zum Kauf an. Der spanische Hersteller bietet in seiner Produktpalette Stapler für 1,6 bis 4 Tonnen Hublast. Die Stapler sind sehr robust und können dank des 4 x4-Antriebs und der grossen Räder perfekt auf unwegsamem Gelände eingesetzt werden. Durch die neue Radnabentechnologie und die 18,4-kW-Dieselmotoren stossen sie weniger Emissionen aus als gewöhnliche Stapler. Sie sind für das Schweizer Strassengesetz zugelassen und eignen sich für Bau-, Landwirtschafts-, Zeltbau- und Gartenbauunternehmen sowie Betriebe in Bergregionen. Weiterlesen

Bucher Industries mit starkem Ergebnis

Im Verlauf des Berichtsjahrs ging die Nachfrage  nach den Produkten und Dienstleistungen von Bucher Industries im Rahmen der allgemeinen konjunkturellen Abschwächung zurück, und der Auftragseingang normalisierte sich. Der Umsatz lag auf Vorjahresniveau, wobei die Kapazitäten in der zweiten Jahreshälfte weniger stark ausgelastet waren. Die Betriebsgewinnmarge erreichte sehr gute 11,9 Prozent. Das Konzernergebnis lag mit 356 Mio. Franken erneut über dem hohen Vorjahreswert. Der Gewinn pro Aktie übertraf mit 34.38 Franken den Wert des Vorjahrs. Der Verwaltungsrat beantragt eine Dividende von 13.50 Franken pro Aktie.

Mit Humor gegen Littering: Nationaler Clean-Up-Day 2024 mit Comedian Michael Elsener

Das Erfolgsrezept von Comedian Michael Elsener ist simpel: Mit einer Prise Humor versüsst er auch trockene oder komplexe Themen. Während er sich sonst politischen Sachverhalten widmet, wagt er sich nun an ein alltägliches Problem, das viele stört: das Littering. Mit gewohntem Witz und Charme setzt sich Michael Elsener am nationalen IGSU Clean-Up-Day vom 13. und 14. September 2024 für eine saubere Umwelt ein. Weiterlesen

Aebi Schmidt Group erzielt ein neues  Rekordhoch

Die Aebi Schmidt Group, weltweit führender Anbieter intelligenter Lösungen für saubere und sichere Verkehrsflächen sowie die Bewirtschaftung  von anspruchsvollem Gelände, meldet für 2023 ein Rekordjahr. Der Umsatz stieg um 11 Prozent auf ein neues  Rekordhoch von 935 Millionen Euro. Und auch der Start in das neue Jahr sei vielversprechend verlaufen, meldet die Aebi  Schmidt Holding AG in Frauenfeld. Weiterlesen

Auf Hannes Germann folgt Mathias Zopfi

SGV erhält neuen Verbandspräsidenten Der Glarner Ständerat Mathias Zopfi soll im  Schweizerischen Gemeindeverband (SGV) neuer Verbandspräsident werden. Er würde damit seinen Schaffhauser Amtskollegen, Ständerat Hannes Germann, ablösen. Weiterlesen

Anschlagen von Lasten: «Glück ist keine Option»

Seit dem 1. Januar 2022 gilt das Anschlagen von Lasten als Arbeit mit besonderen Gefahren. Um die Mitarbeitenden für diese Arbeit zu schulen, hat Bouygues Energies & Services Schweiz Ausbildungen organisiert.

*Regula Müller

Wenn ich etwas Neues lernen kann, bin ich dabei. Denn es gewährleistet unsere Sicherheit. Darum freue ich mich auf diesen Kurs.» Michael Koch, bauleitender Monteur bei Bouygues Energies & Services (nachfolgend Bouygues genannt), freut sich auf den bevorstehenden Ausbildungskurs zum Thema «Anschlagen von Lasten». An diesem Vormittag ist er einer von acht Mitarbeitenden, die im Rahmen der schweizweit organisierten Schulungen einen entsprechenden Ausbildungsnachweis erbringen. Weiterlesen

SCHILTRAC – Neue Ära im Transportermarkt dank revolutionärem Software Engneering

Das Technologieunternehmen SCHILTRAC FAHRZEUGBAU präsentiert eine bahnbrechende Innovation, die den Schiltrac auf ein unerreichtes Niveau hebt. Die neue Technologie verleiht dem Geräteträger einen beeindruckenden 250 PS Boost und ermöglicht gleichzeitig komfortables stufenloses Fahren bei einem Gesamtgewicht von 14 Tonnen.

Die Innovation verspricht eine drastische Verbesserung der Effizienz in verschiedenen Anwendungsbereichen wie Kommunal-/Transportunternehmen, Feuerwehreinsätzen und der Landwirtschaft. SCHILTRAC FAHRZEUGBAU hat umfangreiche Forschung und Entwicklung in diese wegweisende Lösung investiert, die den Transporter- Geräteträger Markt revolutionieren wird. Weiterlesen